Denkt man derzeit an Großbritannien, fällt einem mit Sicherheit zunächst der ‚Brexit‘ ein mit all dem damit verbundenen Durcheinander im Parlament, in der Downing Street und im Buckingham Palace. Doch wer Teil der Ernst-Göbel-Schule ist, wird auch – und hoffentlich bald in erster Linie – an unsere englische Fremdsprachenassistentin Anna Rumsby denken. Seit vergangenem Freitag (6. September 2019) ist Frau Rumsby Teil unserer Schulgemeinschaft und verstärkt hauptsächlich die Englisch-Lehrkräfte der Ernst-Göbel-Schule, vor allem im Bereich Konversation und Landeskunde in der Unter- und Oberstufe. Was sie nun genau in den Odenwald verschlagen hat, erklärt sie selbst so:

„Als frische Absolventin wusste ich nicht, ob ich mein Leben in England oder in Deutschland weiterführen wollte. Mein vorheriges Auslandsjahr als Fremdsprachenassistentin in Hannover hat mir viel Spaß gemacht. So entschied ich mich, es nochmal zu machen, diesmal aber im Odenwald. Ich war schon öfters im Odenwald und als Naturfreundin haben er und seine Schönheit mich stark beeindruckt. Ich habe schon immer Sprachen geliebt. Deshalb bringt mir jeden Tag Freude, wenn ich meine Begeisterung für Fremdsprachen mit den Kindern teilen kann, um ihnen meine Muttersprache beizubringen.“

Die Englisch-Fachschaft freut sich sehr auf die Arbeit mit der erfahrenen Absolventin der University of Birmingham mit Wurzeln in Suffolk. Es bleibt spannend, ob ihr Austritt aus der EGS im Mai 2020 noch vor dem Austritt Großbritanniens aus der EU stattfinden wird oder nicht!

212 Fremdsprachenassistentin gro

Anna Rumsby im Gespräch mit Schulleiter Ralf Guinet.

Text: Ralf Guinet                     

Foto: Maria Hellmann

Sponsor der EGS:

Sparkasse Odenwaldkreis

Sponsor der EGS:

Sponsor der EGS:

Schultermine

Keine Termine

Klausurtermine

Keine Termine

Anmelden

Die Anmeldung ist nur für Lehrkräfte, Mitarbeiter/innen und Schüler/innen der GOS der EGS Höchst möglich.

Zur Registrierung