Zum bereits 8. Mal in Folge wurde in der Ernst-Göbel-Schule der Förderpreis „Schule in Bewegung“ der Sparkassenstiftung in einer feierlichen Abendveranstaltung übergeben. Die Stiftung der Sparkasse Odenwaldkreis bedachte erneut Einzel- und Gruppenarbeiten mit großzügigen Preisen in der Aula der schulformbezogenen Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe.

Der Chor der G6d unter der Leitung von Frau Wolkenhauer stimmte die gewohnt zahlreich erschienenen Besucher mit den Liedern „Astronaut“ und „Blinder Passagier“ auf die Abendveranstaltung ein. Nach Ansprache und Begrüßung durch die Schulleitung , die durch Hartwig Schneider repräsentiert wurde, und Grußworten durch den Stiftungsvorstand der Sparkasse Odenwaldkreis, Herrn Direktor Klauer, folgte eine erste Kostprobe des von Frau Gesell und Frau Kolbe mit Schülerinnen und Schülern der 8. Klassen eingeübten Tanzes „Jump Style“. Danach konnten Interessierte bei Snacks und Getränken erste Einblicke in die vielfältigen Projekte der Schülerinnen und Schüler erhalten.

Die Schülerinnen Claudia Manu-Struss und Leonie Becker aus der 6Gb wurden bei ihrem selbstbewusst vorgetragenen Song „Halo“ von Beyoncé von Frau Wolkenhauer am Klavier begleitet. Dann war es so weit – die Preise wurden vergeben. Anerkennungspreise erhielten die Zirkus AG der Jahrgangsstufe 5 („Der zauberhafte Zirkus“), Noelly Hechler und Maja Frindt der Jahrgangsstufe 5 („Freunde“), die Klasse 5Ga („Mobbing, was können wir dagegen tun?“), die Klasse 6Gd („Space Car ERB 03“), die Spanisch-AG für die Entwicklung zweier Brettspiele zum Üben von Grammatik und Vokabular, die Klasse 7Gb mit „Video clip storm“), die Vertrauensschüler, der Kurs E10G mit einem beeindruckenden, politisch Stellung nehmenden Plakat („word cloud zum Klimawandel“) und Tobias Bruns aus der 10Ra mit gekonntem Parcoursfahren mit seinem Motorrad.

Die nun folgenden Geldpreise wurden jeweils durch die Gruppe Darstellendes Spiel unter der Leitung von Frau Knapp angekündigt.  3. Preise wurden vergeben an die Klasse 6Ga für das Entwerfen eines Musikvideos, die Klasse 6Gc für ihre Mäppchenmonster, die in einem selbst gedrehten Video die Ernst-Göbel-Schule erkunden, Schülerinnen und Schüler der 8Gc und 8Gd für ihren „Jump Style“ sowie der Chemie LK Q2 unter der Leitung von Herrn Wehde, der ein digitales Heft über den Chemie-Leistungskurs erstellt hatte. Preisträger eines zweiten Preises wurde die Klasse 5Ga für ihre ausdrucksstarken Modelle zu unserem Sonnensystem, Louis Daab aus der Klasse 7Gb mit seiner Präsentation „Einheimische Vögel“, Aliah Koch mit einem sehr nachdenklich stimmenden eigenen Text zu Leben und Sinnsuche in unserer heutigen hektischen Welt („Lebendig“) sowie die Klasse G9c mit selbst gestalteten und zum Teil sehr kniffligen mathematischen Spielen.

Die begehrten ersten Preise erhielten Mitglieder der Pflanzen-AG (Jahrgangsstufe 5 und 6) für ihre Untersuchungen zum Wachstum von Kräutern und deren Verwendung, Philipp Hartmann und Mathieu Wenzlawski aus der Klasse 7Gb für „Experimente mit dem Calliope Mini“ und die Informatik-AG unter der Leitung von Herrn Fuchs, die sich mit 3-D-Druck und –Design beschäftigt und unter Beweis stellte, dass sie nicht nur fehlende Bauteile, sondern auch zeitgenössisches Design selbst herstellen kann. Abschließend spielte die Schülerband, ebenfalls unter Leitung von Herrn Fuchs auf und tauchte die Aula in Clubatmosphäre, die ihresgleichen sucht. So werden dieser Prämierungsveranstaltung sicher noch weitere folgen!

Stolz waren die Sieger über den Förderpreis „Schule in Bewegung“

Text: Kerstin Knapp

Foto: Rüdiger Wehde

Sponsor der EGS:

Sparkasse Odenwaldkreis

Sponsor der EGS:

Sponsor der EGS:

Schultermine

19. Juni 2019
Abschlussfeier H9/R10/LH2
17. Juni 2019
Projekttage
17. Juni 2019
Waldtage H/R6 und G7
17. Juni 2019
Projekttage
17. Juni 2019
Projekttage
21. Juni 2019
Tag nach Fronleichnam
17. Juni 2019
Projekttage

Klausurtermine

Keine Termine

Anmelden

Die Anmeldung ist nur für Lehrkräfte, Mitarbeiter/innen und Schüler/innen der GOS der EGS Höchst möglich.

Zur Registrierung